Home / Living / Rezepte / Pizza, Tarte, Quiche / herzhafte Tarte / Flammkuchen / Flammkuchen Rezept

A
Anonyme

Flammkuchen Rezept

0/5
Flammkuchen-Rezept Getty Images
Zeit 55 min
Personen 4
einfach
preisgünstig

Zutaten

Zutaten

Anzahl der personen

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 15 g Hefe
  • halber Teelöffel Zucker
  • 130 ml Milch (lauwarm)

Für den Belag:

  • 150 g Räucherspeck
  • 150 g Zwiebel
  • 200 g Quark
  • 200 g Sahne (saure)
  • 1 EL Mehl
  • 4 Esslöffel Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung

Zubereitungszeit : 55 min
Vorbereitung : 40 min
Backzeit/Kochzeit : 15 min
  1. Mehl, Hefe, Zucker, Milch und einer winzigen Prise Salz vermischen. Hefeteig abgedeckt 20 Minuten gehen lassen.
  2. Räucherspeck und die geschälten Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Quark, saure Sahne, gesiebtes Mehl und Öl mit einem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Backofen auf 250 Grad (Th. 5) vorheizen. Teig in zwei Portionen auf einer bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen.
  4. Teigportionen auf ein gefettetes Blech legen und mit der Creme bestreuen. Speck und Zwiebeln gleichmäßig darüber streuen. Flammkuchen für ca. 12–15 Minuten backen und heiß servieren.

Extra-Tipp

Wer mag, kann den Flammkuchen mit ein paar frischen Rosmarinzweigen servieren. Getränkeempfehlung: trockener Elsässer Riesling.