Home / Küche / Rezepte / Beilage / Brot / Focaccia / Focaccia mit Oliven

A
Anonyme

Focaccia mit Oliven

0/5
Zeit 25 min
einfach
preisgünstig

Zutaten

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 EL Salz
  • 150 g schwarze Oliven entkernt
  • 1 Packung Hefe
  • 2 Esslöffel Thymian oder Kräuter der Provence
  • Olivenöl
  • 150 ml Wasser lauwarm

Vorbereitung

Zubereitungszeit : 25 min
Vorbereitung : 5 min
Backzeit/Kochzeit : 20 min
  1. Mehl, Salz und Hefe miteinander verrühren.
  2. Lauwarmes Wasser hinzufügen und erneut verrühren.
  3. 1 EL Olivenöl hinzufügen und mit der Hand durchkneten, bis ein homogener Teig entsteht, der nicht mehr an den Fingern kleben bleibt.
  4. Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken, in die Nähe einer Wärmequelle stellen und 45 Minuten ruhen lassen.
  5. Nach der Ruhezeit Ofen auf 180 °C vorheizen.
  6. Halbierte Oliven, 3 EL Olivenöl und Thymian in den Teig geben. Gut vermischen und mit den Händen grob auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten.
  7. Den Teig mit Olivenöl bepinseln, in den vorgeheizten Ofen schieben und eine Schale Wasser in die Nähe des Backblechs stellen.
  8. Die Focaccia ca. 20 Minuten backen.
  9. Die Focaccia nach dem Backen in kleine Stücke schneiden und lauwarm zum Aperitif servieren.

Extra-Tipp

Um die Ruhezeit des Teigs zu verküzen, kann man den Ofen 10 Minuten auf niedrigster Temperatur erhitzen, ausschalten, den Teig hineinstellen und die Ofentür leicht geöffnet lassen.

Den Teig nicht mit einem Nudelholz ausbreiten, sonst wird er zu dünn und zu trocken.