Home / Living / Rezepte / Vorspeise / Gefüllte Morchelbrötchen

A
Anonyme

Gefüllte Morchelbrötchen

0/5
  • Für zwischendurch
Zeit 50 min
Personen 1
mittel
mittel

Zutaten

Zutaten

Anzahl der personen

  • 30 g Butter
  • 40 cl Crème fraîche
  • 40 cl Creme-Fraîche
  • 2 Esslöffel gehackte petersilie
  • 50 g getrocknete morchlen
  • 5 cl Madeira-Wein
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Schalotten
  • 4 Vollkornbrot
  • 80 g Würziger Hartkäse

Vorbereitung

Zubereitungszeit : 50 min
Vorbereitung : 20 min
Backzeit/Kochzeit : 30 min
  1. Geben Sie die Trockenpilze in eine Schüssel, bedecken Sie sie mit lauwarmen Wasser und lassen Sie sie ca. 2 Stunden Wasser ziehen.
  2. Abtropfen lassen und in einem Sieb unter fließendem Wasser von der restlichen Erde befreien.
  3. Trocknen Sie die Pilze in einem Geschirrtuch. Schneiden Sie den Comté-Käse in Streifen.
  4. Heizen Sie den Ofen auf 180°C (Th. 6) vor.
  5. Schneiden Sie von den Brötchen einen Deckel ab und entnehmen Sie das Innere der Brötchen.
  6. Bräunen Sie die kleingehackten Schalotten etwa 5 Minuten mit etwas Butter in einer Pfanne an.
  7. Fügen Sie die Morcheln hinzu und rühren Sie das Ganze während weiteren 5 Minuten um.
  8. Löschen Sie die Morcheln mit dem Madeira- oder Portwein ab. Einreduzieren lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr übrig ist.
  9. Fügen Sie die Creme Fraiche, das Salz und den Pfeffer hinzu. Die Sauce einreduzieren lassen und die Petersilie hinzufügen.
  10. Füllen Sie die Morcheln und die Sauce in die Brötchen. Verteilen Sie die Käsestreifen darüber und setzen Sie den Brötchen wieder den Deckel auf. Richten Sie die gefüllten Brötchen in einer feuerfesten Form an und geben Sie sie für 10 Minuten in den Ofen.
  11. Sofort servieren