Home / Küche / Rezepte / Dessert / Kuchen / Italienischer Apfelkuchen

A
Anonyme

Italienischer Apfelkuchen

Recette notée
0/5
Ajouter ma photo
Soyez le premier à ajouter une photo à cette recette !
Zeit 1h05
Personen 6
einfach
preisgünstig

Zutaten

Zutaten

Anzahl der personen

-
+
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 125 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 4 Eier
  • 4 Eier
  • 500 g Apfel
  • Zitrone
  • Puderzucker
  • 150 g Zucker

Vorbereitung

Zubereitungszeit : 1h05
Vorbereitung : 20 min
Backzeit/Kochzeit : 45 min
  1. Butter weich werden lassen.
  2. Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Eier und Zucker in eine Glasschüssel geben und in einem Topf mit siedendem Wasser verschlagen. Es ist sehr wichtig, die Zutaten gut durchzumischen. Die Masse muss dick und klar sein. Die Schüssel aus dem Topf nehmen und weiterschlagen, bis die Masse kalt geworden ist.
  3. Die Hälfte des Mehls und das halbe Päckchen Backpulver ganz vorsichtig unter den Teig heben. Die Butter untermischen. Dann das restliche Mehl, Milch, Zitronenschale und schließlich die Äpfel hinzugeben.
  4. Aufpassen, dass der Teig nicht zusammenfällt und langsam von unten nach oben umrühren, damit der Kuchen schön weich wird.
  5. Eine Kuchenform mit Öl auspinseln, mit Semmelbröseln auskleiden und die Form dabei etwas schütteln, um die Brösel gut zu verteilen.
  6. Den Teig in die Form geben und ca. 45 Min. backen. Den Kuchen kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Extra-Tipp