Home / Küche / Rezepte / Hauptgericht / Kaninchen-Tajine mit Zitrone

A
Anonyme

Kaninchen-Tajine mit Zitrone

Recette notée
0/5
  • Hauptspeise
1/0
Zeit 50 min
Personen 1
mittel
mittel

Zutaten

Zutaten

Anzahl der personen

-
+
  • 50 g Butter
  • Geflügelfond
  • 1/2 TL Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Koriander
  • 1/2 TL kümmelpuder
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 g Safran
  • Salz
  • 1 zerlegtes kaninchen
  • 1 Stangen Zimt
  • 1 Zitrone
  • 4 Zwiebeln

Zubereitung

Zubereitungszeit : 50 min
Zubereitung : 10 min
Backzeit : 40 min
  1. Schälen und schneiden sie die Zwiebeln klein, zerdrücken Sie den Knoblauch, hacken Sie die Petersilie und den Koriander.
  2. Bringen Sie die Butter in einem großen Topf zum Schmelzen und bräunen Sie die Kaninchenstücke darin an. Sobald sie goldbraun sind, fügen Sie die Zwiebeln hinzu. Bräunen Sie sie ebenfalls an.
  3. Legen Sie die Leber beiseite.
  4. Fügen Sie Ingwer, Kümmel, Zimt, Safran, Knoblauch und 30 cl Geflügelfond hinzu.
  5. Salzen Sie. Vermischen Sie alles gut und lassen Sie es auf mittlerer Stufe ca. 30 Minuten kochen.
  6. Falls notwendig, fügen Sie erneut 20 cl Fond beim Kochen hinzu.
  7. Fügen sie den Saft einer halben Zitrone, Petersilie und Koriander hinzu.
  8. Fügen Sie jetzt die Leber hinzu und kochen Sie alles für weitere 10 Minuten.
  9. Mit Couscous servieren.

Extra-Tipp

Weinempfehlung:
- Bordeaux: St. Emilion
- Bourgogne: Maçon, Saumur Champigny
- Rhône: Tavel, Côtes de Provence