Home / Küche / Rezepte / Hauptgericht / Langusten-Zucchini-Gratin

A
Anonyme

Langusten-Zucchini-Gratin

0/5
  • Hauptspeise
Ajouter ma photo
Soyez le premier à ajouter une photo à cette recette !
Zeit 1h25
Personen 1
mittel
mittel

Zutaten

Zutaten

Anzahl der personen

-
+
  • 250 g Blätterteig
  • 1 Päckchen Brühe
  • 20 g Butter
  • 1 EL Kerbel
  • 2 schwänze Languste
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Thymian
  • 500 g tomaten (in würfel geschnitten)
  • 500 g Zucchini
  • 50 g Zwiebel

Vorbereitung

Zubereitungszeit : 1h25
Vorbereitung : 40 min
Backzeit/Kochzeit : 45 min
  1. 4 Kreise mit einem Durchmesser von 10 cm in den ausgewellten Blätterteig schneiden.
  2. Die Teigkreise 15 Minuten im Ofen backen und bei der Hälfte der Backzeit einmal umwenden.
  3. Die Kreise aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. Die Zucchinis in einem Topf mit kochendem Salzwasser 2 Minuten kochen und dann abtropfen lassen.
  5. Die Langusten in einem großen Topf in der kochenden Bouillon 15 bis 20 Minuten kochen.
  6. Währenddessen in einem Topf Zwiebeln und Tomaten 15 bis 20 Minuten lang in 1 EL Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern nicht vergessen.
  7. Das entstandene Kompott auf die Blätterteigkreise geben und die Zucchinischeiben rosenförmig darauf deponieren.
  8. Das Ganze mit Thymian überstreuen, etwas Olivenöl darüber geben, und dann im Ofen 30 Minuten bei 180°C (Thermostat 6/7) backen.
  9. Die Langusten schälen und in Scheiben schneiden.
  10. Die Langustenscheiben in eine Pfanne legen und mit 20g Butter bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel 2 Minuten anbraten.
  11. Mit Kerbel überstreuen, servieren und genießen!

Extra-Tipp