Home / Living / Rezepte / Macarons / Macarons - zartes Schaumgebäck

A
Anonyme

Macarons - zartes Schaumgebäck

0/5
  • Kuchen
Getty Images
Zeit 1 h
Personen 30
difficile
preisgünstig

Zutaten

Zutaten

Anzahl der personen

  • 3 Stücke Eiweiß (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 210 g Puderzucker
  • 200 g geschälte Mandeln (gemahlen)
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 75 g Butter (weich)
  • 3 Esslöffel Mandel-Extrakt (Mandelmus aus dem Reformhaus)
  • 100 g Puderzucker

Vorbereitung

Zubereitungszeit : 1 h
Vorbereitung : 45 min
Backzeit/Kochzeit : 15 min
  1. Das Eiweiß mit Salz sehr steif schlagen. Den Zitronensaft zufügen. Den Puderzucker durchsieben und unter ständigem Schlagen esslöffelweise dazugeben. Nicht auf einmal, da der Schnee sonst zusammenfallen kann! Dann die´Mandeln und den Zimt unterheben.
  2. Den Backofen auf 150 °C (Umluft 130 °C) vorheizen. Die Eischneemasse in einen Spritzbeutel füllen und kirschgroße Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Ca. 15 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.
  3. 3. Für die Füllung Butter, Mandelmus und Puderzucker cremig schlagen. Jeweils 2 Macarons mit etwas Füllung zusammensetzen. Gut verpacken, am besten zwischen Lagen aus Seiden- oder Küchenpapier, damit sie nicht zerbrechen. Sie sind 2 – 3 Wochen haltbar.

    Bild & Rezept: © Martina Görlach/Kosmos Verlag

Extra-Tipp

Die Varianten Zitronen-Macarons: Den Teig zusätzlich mit abgeriebener Schale von 1 Bio-Zitrone würzen. Für die Füllung 100 g weiche Butter, 125g Puderzucker, 2 Eigelbe und 2 – 3 EL Zitronensaft verrühren. Schoko-Macarons: Für den Teig nur 150 g Mandeln und 60 g Kakaopulver verwenden. Für die Füllung 200 g Nougatmasse leicht erwärmen. Pistazien-Macarons: 150 g gemahlene Pistazien und 50 g Mandeln verwenden. Für die Creme statt Mandelmus 50 g gemahlene Pistazien mit 1 EL Kirschwasser anrühren. Himbeer-Macarons: Den Teig mit 1 EL, die Creme mit 1 TL Himbeersaft färben. Zitronensaft weglassen.