Home / Living / Rezepte / Hauptgericht / Käsegerichte / Raclette / Raclette Rezept

A
Anonyme

Raclette Rezept

0/5
Raclette Rezept Getty Images
Zeit 40 min
Personen 4
einfach
preisgünstig

Zutaten

Zutaten

Anzahl der personen

Für das Raclette:

  • 500 g Kartoffel
  • 200 g Raclette-Käse
  • 2 Tomaten
  • 200 g Gewürzgurke
  • 1 Paprika (halb)
  • 1 Zwiebel (halb)

Für die Knoblauchsauce:

  • 300 g Joghurt
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Knoblauchzehe

Vorbereitung

Zubereitungszeit : 40 min
Vorbereitung : 20 min
Backzeit/Kochzeit : 20 min
  1. Kartoffeln kräftig unter fließendem Wasser abwaschen und mit der Schale kochen. Anschließend nach Belieben die Schale dran lassen oder pellen.
  2. Raclette-Gerät vorheizen und die Kartoffeln in einer Schüssel darauf warm halten.
  3. Gewürze gesondert auf den Tisch stellen, damit die Kartoffeln und der Käse von jedem nach Geschmack gewürzt werden können.
  4. Raclette-Käse (alternativ: Gouda oder Emmentaler) in dicke Scheiben schneiden und auf einem Holzbrett anrichten. Von der Größe her sollten die Scheiben in die Raclette-Pfännchen passen.
  5. Tomaten, Gurke, Paprika und Zwiebeln klein schneiden und in Schüsseln um das Raclette verteilen. Joghurt mit Crème fraîche, Pfeffer, Salz, Paprikapulver und frischem Knoblauch verrühren. Joghurtsauce ebenfalls auf den Tisch stellen.
  6. Jeder kann nun sein Pfännchen mit dem Gemüse (evtl. auch Salami usw.) sowie dem Käse belegen. Die überbackenen Pfännchen können nach Belieben mit den Kartoffeln und der Sauce gegessen werden. Guten Appetit!

Extra-Tipp

Zu Raclette passt alternativ auch eine Sauce Hollandaise.