Home / Lifestyle / Rezepte / Hauptgericht / Fleisch / Fleisch mit Soße / Rinderrouladen

A
Anonyme

Rinderrouladen

0/5
Getty Images
Zeit 1h40
Personen 4
mittel
mittel

Zutaten

Oops ...

This page is temporary unavailable,

please try again later.

Reload | Back to homepage


Vorbereitung

Zubereitungszeit : 1h40
Vorbereitung : 20 min
Backzeit/Kochzeit : 1h20
  1. Die Rouladen waschen, aufrollen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Nun Zwiebeln in schmale Ringe und Gewürzgurken in Längsstreifen schneiden.
  2. Rinderrouladen nun dünn mit Senf bestreichen und mit Pfeffer und Salz würzen. Auf jede Roulade mittig ein paar Zwiebelringe, 1 Scheibe Speck und eine Scheibe Gurke verteilen. Nun Seiten der Rouladen leicht einschlagen, damit nichts raus läuft, Rouladen zusammenrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Wer mag kann die Rouladen zusätzlich mit Zahnstocher befestigen.
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen und Rouladen bei hoher Temperatur von beiden Seiten scharf anbraten. Danach Rouladen herausnehmen und in einen Schmortopf umfüllen.
  4. Schalotten, Möhre, Sellerie und Lauch klein schnippeln und in der Pfanne anbraten. Nach und nach Rotwein und Rinderbrühe hinzugeben und etwas einkochen lassen. Mit Tomatenmark, Zucker, Salz und Pfeffer würzen und alles in den Schmortopf zu den Rouladen geben.
  5. Rouladen im Ofen bei 160 Grad fertig schmoren lassen (ca. 60 min bis 90 min). Eventuell ab und zu etwas Flüssigkeit nachfüllen.
  6. Die Soße durch ein Sieb gießen, in einem Topf mit etwas Senf, Wasser und Speisestärke aufkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
dieses Rezept notieren

Der User hat bereits einen Kommentar zu diesem Rezept abgegeben

Der User hat bereits einen Kommentar zu diesem Rezept abgegeben

Ein User kann sein eigenes Rezept nicht kommentieren.