Home / Living / Rezepte / Saftiger Apfelkuchen

A
Anonyme

Saftiger Apfelkuchen

0/5
  • Kuchen
Gestürzter Apfelkuchen Getty Images
Zeit 1h05
Personen 8
einfach
preisgünstig

Zutaten

Zutaten

Anzahl der personen

  • 250 g Butter
  • 6 Äpfel
  • 250 g Kristallzucker
  • 4 Eier
  • 200 ml Schlagsahne
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Hefe

Vorbereitung

Zubereitungszeit : 1h05
Vorbereitung : 20 min
Backzeit/Kochzeit : 45 min
  1. Den Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform (28 cm Durchmesser) mit Butter einfetten.
  2. Die Äpfel schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Jedes Viertel noch einmal in 4-6 Stücke schneiden.
  3. 50 g Butter in einer Pfanne zergehen lassen und Äpfel darin anbraten. 50 g Zucker darüber streuen, sobald sie beginnen weich zu werden und karamellisieren lassen. Die Apfelspalten in die eingefettete Kuchenform geben und gleichmäßig darin verteilen.
  4. Den Rest der Butter im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen lassen. Achtung: Sie sollte nicht zu heiß sein.
  5. Die Eier zusammen mit dem restlichen Zucker cremig aufschlagen. Die geschmolzene etwas abgekühlte Butter mit der Sahne mischen und unter stetigem Rühren zur Eier-Zucker-Mischung hinzugeben.
  6. Mehl, Salz und Hefe vermischen und das Gemisch unter weiterem Rühren dem Teig hinzufügen. Den Teig glatt rühren und anschließend auf die Äpfel geben.
  7. Den Kuchen auf der mittleren Schiene 40 bis 45 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Anschließend 10 Minuten abkühlen lassen. Erst dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollends auskühlen lassen.
  8. Drehen Sie den Kuchen zum Servieren auf der Servierplatte um:
  9. Die karamellisierten Äpfel befinden sich nun auf dem Kuchen, was hübscher aussieht.
  10. Der Kuchen schmeckt besonders lecker mit Vanillecreme!

Extra-Tipp