Home / Lifestyle / Rezepte / Weihnachtsplätzchen / Weihnachtsplätzchen mit Orangenaroma

A
Anonyme

Weihnachtsplätzchen mit Orangenaroma

0/5
  • Kuchen
Zeit 25 min
einfach
preisgünstig

Zutaten

Zutaten

  • 3 Eier
  • 500 g Mehl
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Orangenschale

Vorbereitung

Zubereitungszeit : 25 min
Vorbereitung : 15 min
Backzeit/Kochzeit : 10 min
  1. Butter schaumig schlagen, Eier und Zucker hinzufügen und 10 Minuten mit einem Handrührgerät aufschlagen.
  2. Mehl und abgeriebene Schale einer unbehandelten Bio-Orange hinzufügen und den Teig mit der Hand weiterkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Den Teig nach der Ruhezeit auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0,5 cm dick ausrollen, mit verschiedenen Formen Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  4. Ausgestochene Plätzchen dünn mit Eigelb einpinseln.
  5. Die Plätzchen 10 Minuten bei 150°C im Ofen backen. Die Plätzchen aus dem Ofen holen und ganz auskühlen lassen. Es ist normal, wenn die Plätzchen nach der Backzeit noch weich sind, denn sie müssen erst "trocknen".

Extra-Tipp

Plätzchen können anschließend noch mit Zuckerguss bestrichen werden. Dafür einfach etwas Puderzucker mit kaltem Zitronensaft anrühren. Den Saft tröpfchenweise hinzufügen, denn die Glasur wird schnell zu flüssig! Der Zuckerguss eignet sich auch als "essbarer" Klebstoff, um Nüsse, Rosinen oder sonstige Verzierungen auf den Plätzchen zu befestigen.

dieses Rezept notieren

Der User hat bereits einen Kommentar zu diesem Rezept abgegeben

Der User hat bereits einen Kommentar zu diesem Rezept abgegeben

Ein User kann sein eigenes Rezept nicht kommentieren.